Kostenlose topografische Karten, Höhe, Relief

Kostenlose topografische Karten Visualisierung und Weitergabe.

Amazonas

Klicken Sie auf die Karte, um die Höhe anzuzeigen.

Amazonas, Norden, Brasilien (-4.47993 -63.51854)

Über diese Karte

Name: Topografische Karte Amazonas, Höhe, Relief.
Koordinaten: -9.81805 -73.79842 2.23011 -56.09700
Minimale Höhe: 0 m
Maximale Höhe: 5.655 m
Durchschnittliche Höhe: 420 m

Amazonas

Der in 5186 m Höhe entspringende Carhuasanta-Bach ist ein Zufluss des 1975 endgültig als Amazonas-Quellfluss anerkannten Río Apurímac. Bis Mitte der 1990er Jahre war die Carhuasanta-Schlucht als Amazonasquelle allgemein akzeptiert. Die Lage der Quellregion in Südperu wurde im Jahr 2000 auch durch Daten der Shuttle Radar Topography Mission (SRTM) der NASA sowie GPS-Messungen einer Feldexpedition der National Geographic Society bestätigt. Im Juni 2007 besuchte eine peruanisch-brasilianische Expedition, die aus Forschern des peruanischen Instituto Geográfico Militar, der peruanischen Wasserbehörde ANA, des brasilianischen Geografischen Instituts IBGE und des Raumforschungsinstituts INPE bestand, sowohl die Carhuasanta-Schlucht als auch die wenige Kilometer westlich davon gelegene Apacheta-Schlucht am Nevado Quehuisha (Kiwicha-Berg) im Distrikt Lari in der Provinz Caylloma, dem 5170 m hohen Nachbarberg des Mismi, wo ebenfalls ein Quellbach entspringt. Dieser Gletscherbach, der schon 1996 von einem internationalen Expeditionsteam unter Jacek Palkiewicz, einem Geografen der Royal Geographical Society, als maßgebliche Amazonasquelle vorgeschlagen worden war, erwies sich als ganzjährig wasserführend und etwa 10 km länger als der zuvor als Quellfluss betrachtete Carhuasanta. Seit 2007 ist die Quelle in der Apacheta-Schlucht daher als die mündungsfernste Amazonas-Quelle anerkannt und wird seit dem 11. September 2011 durch eine offizielle Markierungstafel der Geographischen Gesellschaft von Lima als Quelle des Amazonas ausgewiesen.

Wikipedia (CC-BY-SA 3.0)

Andere topografische Karten

Manaus

Brasilien > Amazonas > Manaus

Manaus, Microrregião de Manaus, Mesorregião Centro Amazonense, Amazonas, Norden, 69000-000, Brasilien (-3.13163 -59.98250)

Koordinaten: -3.22200 -60.80100 -1.92400 -59.16000 - Minimale Höhe: 5 m - Maximale Höhe: 287 m - Durchschnittliche Höhe: 64 m

Pico da Neblina

Brasilien > Amazonas > Santa Isabel do Rio Negro

Pico da Neblina, Santa Isabel do Rio Negro, Microrregião do Rio Negro, Mesorregião Norte Amazonense, Amazonas, Norden, Brasilien (0.80028 -66.00694)

Koordinaten: 0.80023 -66.00699 0.80033 -66.00689 - Minimale Höhe: 236 m - Maximale Höhe: 2.785 m - Durchschnittliche Höhe: 1.755 m

Rio Aripuanã

Brasilien > Amazonas > Apuí

Rio Aripuanã, Apuí, Microrregião de Madeira, Mesorregião Sul Amazonense, Amazonas, Norden, Brasilien (-8.31858 -59.93583)

Koordinaten: -8.32338 -59.94163 -8.30705 -59.92813 - Minimale Höhe: 72 m - Maximale Höhe: 214 m - Durchschnittliche Höhe: 111 m

Río Purús

Brasilien > Amazonas

Río Purús, Microrregião de Purus, Mesorregião Sul Amazonense, Amazonas, Norden, Brasilien (-7.59993 -66.54374)

Koordinaten: -10.74890 -71.79496 -3.66480 -61.36950 - Minimale Höhe: 16 m - Maximale Höhe: 4.634 m - Durchschnittliche Höhe: 164 m

Rio Madeira

Brasilien > Amazonas

Rio Madeira, Microrregião de Madeira, Mesorregião Sul Amazonense, Amazonas, Norden, 76801-209, Brasilien (-6.79528 -62.41539)

Koordinaten: -10.38068 -65.44772 -3.35645 -58.74159 - Minimale Höhe: 5 m - Maximale Höhe: 1.071 m - Durchschnittliche Höhe: 137 m

Jutaí

Brasilien > Amazonas > Jutaí

Jutaí, Microrregião do Alto Solimões, Mesorregião Sudoeste Amazonense, Amazonas, Norden, Brasilien (-2.74715 -66.77213)

Koordinaten: -6.64534 -70.57190 -2.36700 -66.28300 - Minimale Höhe: 40 m - Maximale Höhe: 360 m - Durchschnittliche Höhe: 116 m